Wie ist BiOeko entstanden?

Die Entstehung von BiOeko war eine aneinander Reihung verschiedenster Begebenheiten. Nach einigen Schicksalsschlägen sinnierte ich immer wieder über Sinn und Unsinn des Lebens nach. Auf der Suche meinem Leben neben meiner Familie und meinem Job einen Sinn zu geben, fing ich an meinen Leidenschaften auf den Grund zu gehen. Was kann ich? Was mag ich? Wofür brenne ich? Wo schöpfe ich meine Energie? Was macht mir Freude? Ich musste nicht lange nachdenken. Die Natur und meine Kreativität. Das war im Sommer 2014. Allerdings wusste ich mit dem Ergebnis  nicht so recht etwas anzufangen. Ich sah absolut keine Verbindung etwas Sinnvolles und vielleicht sogar Nachhaltiges zu tun, zwischen der Natur und meiner Kreativität. Ausser vielleicht Land-art. Die Wochen vergingen. Und vielleicht kennt ihr das auch, ihr stösst immer wieder auf die selben Themen. Sie erinnern euch an Etwas oder lösen Etwas in eurem Handeln oder Denken aus. Bei mir waren es Dinge wie

 

* Der Film: It's a plastic world

* Der Anblick all des Plastik im und am Meer während unseren Frühlingsferien 2015

* Ein Inserat der Umwelt- und  Abfalltaucher SUAT im Unterwaldner

* Die Besichtigung eines Oeko Hauses im Feb 2015

 

Diese "Erinnerungen" wie ich sie nenne, waren ausschlaggebend für die Entstehung von BiOeko. Meine Suche schien ein Ziel zu haben. Die Idee war da wie ein Blitz. Ich setze diese Idee in die Tat um, ohne mir auch nur einmal zu überlegen, ob es richtig ist. Ob diese Idee Erfolg haben wird oder nicht. Ob ich es mit Geschäft, Familie und Alltag unter einen Hut bringe. Es fühlte sich einfach richtig und gut an.

Was daraus wird, wird sich zeigen. 

 

Ich glaube Leidenschaft ist der Schlüssel um Glücklich zu sein. Denn alles was wir halbherzig machen, hat auch nur halbherzig Erfolg. In diesem Sinne widme ich mich kreativ und voll Leidenschaft der Erhaltung unserer schönen Natur. Und ich hoffe dass meine Inputs ganz viele Mitmenschen dazu anregt, ihren Alltag ebenfalls zu Gunsten unserer Umwelt zu überdenken. Dabei sollen diese Inputs keinesfalls mit dem Zeigefinger daher kommen. Jeder soll und darf für sich herausnehmen was er oder sie als richtig und wichtig empfindet.

Es gibt Themen die mich mehr interessieren und denen ich mehr Aufmerksamkeit widme, wie zum Beispiel das Bienen sterben und die Gewässerverschmutzung. Aber es gibt viele viele weitere Dinge, die wichtig, interessant und spannend sind. Dass BiOeko innerhalb nur eines Monats über 80 Facebookfans bekommen hat und ich schon einige Bestellungen ausführen und ausliefern durfte, freut mich ausserordentlich. An dieser Stelle ein riesen DANKE!





Kommentar schreiben

Kommentare: 0