Leere Salben Tupen

Was macht ihr mit euren "leeren" Salbentuben? Ich schneide sie jeweils auf und bin immer wieder aufs Neue fasziniert UND schockiert wie viel Inhalt noch in den Tuben ist. Und noch mehr überrascht bin ich jeweils, wie lange der restliche Inhalt noch reicht. Denn eigentlich könnte man ja denken die Tube sei leer, wenn aus der Öffnung nichts mehr raus kommt. Ein kleiner bescheidener Beitrag an die Umwelt, denn ich schätze, dass ansonsten rund ein Drittel Inhalt weggeworfen würde und die Tube bleibt auch etwas länger im Einsatz.

Inhalt der Tube über eine Kante nach Vorne streichen.

Tube aufschneiden

Inhalt aus dem oberen Teil mit einem Löffel in den unteren Teil streichen.

Den oberen Teil als Deckel benützen.



Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Eve (Dienstag, 24 Mai 2016 22:56)

    Toll, genau so mache ich es auch! Ich staune auch, wie lang der Inhalt noch hält. Und das mit dem oberen Teil als Deckel genügt so wirklich gegen das Austrocknen.

    Liebe Grüsse
    Eve

  • #2

    Karin Oberholzer (Samstag, 03 Dezember 2016 11:11)

    Das mit den Tuben hat mir mal mein Vater gezeigt. Da war ich noch Kind. Seit da mache ich das und bin immer erstaunt wieviel Inhalt verloren gehen würde. Krass auch bei Sonnencreme.
    Ich habe schon ganz erstaunte Gesichter gesehen, als ich das gemacht habe. Auch mein Mann
    (in einer sehr sparsamen Grossfamilie aufgewachsen) hat das nicht gekannt.
    Finde ich toll dass du dein Wissen weitergibst. Manchmal braucht es einfach einen Denkanstoss.
    Die Zellophanfolien verwende ich seit einiger Zeit mehrmals, funktioniert super.
    Liebe Grüsse
    Karin